Neues Bier: “Fucking Hell”

Bierbrauereien gibt es heute viele. Gerade in Österreich und Deutschland sind darunter auch viele kleinere Brauereien zu finden, die oft nach dem Namen des Ortes benannt sind, in dem sie sich befinden.

Dass nun aber unbedingt im österreichischen Ort Fucking ein eigenes Bier gebraut werden muss, das nach dem Ort benannt ist, scheint der Gemeinde zu viel des Guten zu sein. Immerhin steht die Bezeichnung “Fucking” im Englischen für gar Unanständiges. Wenn dann aber auch noch die Bezeichnung Hell für das Bier dazukommt, ist die Verwirrung perfekt.
Eine deutsche Brauerei braut das Bier in dem kleinen Ort. Fast wäre es nicht dazu gekommen. Denn auch die EU-Behörden fanden den Namen nicht passend  und wollten die Pläne der Brauerei verhindern. Doch die Brauerei legte Berufung ein und konnte ihr Recht durchsetzen. Somit heißt´s nun “Zwei Fucking Hell bitteschön!”