Griechenland fürchtet Tourismuseinbruch

Griechenland wurde aufgrund finanzieller Probleme im Staatshaushalt nicht nur innerlich gebeutelt, sondern auch von den EU-Nachbarn heftig kritisiert. Nun befürchtet das Land am Mittelmeer zu allem aber auch noch einen Einbruch im Tourismussektor.

Das Land hat durch die negative Berichterstattung bezüglich des großen Lochs im griechischen Staatshaushalt ein schlechtes Image erhalten. Dieses Image könnte nun die Ursache dafür sein, dass der Tourismussektor des Landes gefährdet ist. So rechnet man für dieses Jahr nur mit schlechten Besucherzahlen aus dem Ausland.