Thank God it´s a Friday!

Neues Wochenende – neuer Cocktail. Warum nicht schon am Freitag auf das Wochenende einstimmen und einen kühlen Cocktail genießen?!

Hier ist er auch schon. Diesmal wird der Klassiker serviert, der in keiner Bar fehlen darf. Der Pina Colada!

Dafür wird Folgendes benötigt:

4 cl Kokosnusssirup
6 cl Ananassaft
6 cl weißer Rum

Crushed Ice in den Shaker geben, Kokosnusssirup, Ananassaft und Rum hinzugeben und kräftig shaken. Danach in einem großen Becherglas, das mit chrushed ice gefüllt wurde, servieren.  Als Dekoration eignet sich eine geviertelte Ananas am Becherrand.

Thank God it´s a Friday!

Das Wochenende kann kommen und wird am Besten gleich mit einem coolen Cocktail gestartet. Der Cocktail der Woche heißt diesmal “White Cloud”. Folgende Zutaten werden dafür benötigt:

2 cl Sahne, 6 cl Ananassaft, 2 cl Crème de Cacao (weiß), 4 cl Wodka

Zuerst Eiswürfel in den Shaker geben, danach die Sahne, Crème de Cacao, den Wodka und den Ananassaft dazu geben und kräftig schütteln. Anschließend in ein großes Becherglas, das bereits mit Crushed Ice gefüllt wurde, abseihen.

Thank God it´s a Friday!

Wieder einmal ein Freitag und das Wochenende ist in greifbarer Nähe. Zum Wochenendeinklang darf natürlich ein anständiger Cocktail nicht fehlen. Wie wäre es einmal mit einem Pink Daiquiri?

Dafür braucht man:
1 halbe Limette
Puderzucker
Grenadine
weißen Rum

Den Saft der halben Limette, 2 Löffel Puderzucker, 5 cl weißen Rum und einige Dashes Grenadine in den Barshaker geben und mit ganzen Eiswürfeln kräftig schütteln. Danach nur mehr in eine gekühlte Cocktailschale abseihen und den Einstieg ins wohl verdiente Wochenende genießen.

Thank God it´s a Friday! Cocktail der Woche

Der Cocktail der Woche ist wieder da. Heute mixen wir einen Blue Moon. Dazu werden folgende Zutaten benötigt:

4 cl Sahne
Galliano
1 cl Curacao blue
2 cl Tequila
Eiswürfel

Die Sahne, den Curacao blue und den Tequila gemeinsam mit Eiswürfeln in den Shaker geben. Dazu noch einige Dashes Galliano je nach Geschmack dazu und kräftig schütteln. Anschließend das Ganze in eine Cocktailschale abseihen und den Start ins Wochenende genießen.

Cocktail der Woche: James Bond

Für diesen Cocktail namens James Bond benötigt man einen Champagnerkelch oder ein ähnlich hohes Glas, sowie 1 Würfelzucker, Angostura, Wodka und natürlich Champagner.

Read more

Thank God it´s a Friday!

CocktailDer Freitag ist wieder da und damti auch der Cocktail der Woche. Heute mixen wir einen leckeren Bahia. Der ideale Cocktail, um Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen und die verschneite Welt draußen für einen Moment zu vergessen.

Für einen Bahia brauchen wir:
Ananassaft
Kokosnusscreme
Sahne
Ananas
Amarenakirsche
weißen Rum

8 bis 10 cl Ananassaft, 2 cl Kokosnusscreme, einen Barlöffel Sahne und 4 cl weißen Rum in den Shaker auf crushed Ice geben. Danach kräftig schütteln und in ein Becherglas abfüllen, das ebenfalls mit chrushed Ice gefüllt ist. Anschließend ein Ananasstück und die Amarenakirsche als Dekoration hinzugeben. Fertig ist der Cocktail für sommerliche Gefühle.

Thank God it´s a Friday !

CocktailSchon wieder einmal Freitag. Das Wochenende kann beginnen. Da darf ein kühler Cocktail nicht fehlen. Damit man nicht gleich mit einem Kater ins Wochenende startet, sollte man den Alkohol mal weglassen. Hier ein leckerer alkoholfreier Cocktail: Boris´Good Night Cup

Wir brauchen:
Sahne
Bananensirup
Ananassaft
Papayasaft
1 Banane

Die Banane einmal in der Mitte teilen und eine Hälfte in den Elektromixer geben. Danach 4 cl Ananassaft, 4 cl Papayasirup, 2 cl Sahne und einige Dashes Bananensirup dazu. Das Ganze im Mixer mixen und danach auf Crushed Eis in einem großen Becherglas servieren.

Thank God it´s a Friday: Cocktail der Woche

CocktailEs ist wieder einmal Freitag und das Wochenende beginnt. Da lohnt es sich doch, gleich einmal einen Cocktail zu mixen. Diesmal einen, den so ziemlich jeder kennt und der sicherlich für gute Laune sorgt, der aber auch einfach zu mixen ist. Der Caipirinha!

Dafür braucht man eine Limette, Cachaca Zuckerrohrschnaps, Crushed Ice, sowie Rohrzucker.

Die Limette zunächst in Achtel schneiden und in das große Becherglas geben. Danach Zucker darüber und, wenn man möchte auch einen Dash Lime Juice. Dann mit einem Stößel oder einem ähnlich stumpfen Küchenwerkzeug die Limettenstücke im Glas zerdrücken. Anschließend dden Cachaca (etwa 5cl) darüber gießen und das Glas mit Crushed Ice auffüllen.

Cocktail der Woche Shanghai

Cocktail
Cocktails machen das Nachtleben bunt und vielseitig, schmecken aber natürlich auch daheim. Auf GastroNews.info finden Sie nun jede Woche einen neuen, exotischen Cocktail zum Mixen.

Diese Woche steht der Cocktail Shanghai auf unserer Liste:

Für den Cocktail Shanghai einfach eine frische Limette vierteln und den Saft eines Viertels auspressen. 2 Barlöffel Puderzucker, einen Dash Anisette und einen Dash Grenadine in den Shaker mit Eiswürfeln geben. Dazu noch 4 cl braunen Rum und kräftig shaken.

Danach in einer Cocktailschale abseihen und servieren!

Cocktails gegen den Kater

CocktailWer gerade in der Silvesternacht ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hat, darf sich natürlich nicht wundern, wenn er am nächsten Morgen mit Katerstimmung im Bett aufwacht. Wenn aber auch Neujahr noch weiter gefeiert werden soll oder wenn man einfach nur wieder rasch fit werden möchte, können auch Cocktails wieder helfen, um auf die Beine zu kommen.

Einige Cocktails eignen sich hier besonders gut, um gegen den Kater anzukämpfen. Diese enthalten Stoffe, die den Körper revitalisieren und wieder fit machen. Der Klassiker ist hierbei sicherlich Bloody Mary oder Virgin Bloody Mary. Mit Wodka, Tomatensaft, Pfeffer, Zitrone, Tabasco, Salz und Worcestersauce ist dieser Cocktail sicher nichts für schwache Mägen, aber macht auf jeden Fall wieder munter.

Gegen den Kater helfen natürlich auch verschiedene Fruchtcocktails, die auch gerne alkoholfrei sein dürfen, wobei diese nicht zu süß sein sollten. Cocktails auf Molkebasis bringen die besten Effekte mit sich.