Shopping-Liberalisierung könnte Motor für Wiener Tourismus sein

Aktuelle Umfrageergebnisse unter Wien-Touristen bestätigen, was viele schon lange ahnen. Eine Erweiterung der Ladenöffnungszeiten könnte sich nicht nur positiv auf den Handel, sondern auch auf den Tourismus in Wien auswirken.

Bei der Umfrage wurden vom Gallup-Institut Wien-Touristen befragt. Als Reisemotiv gaben erstaunlich viele Personen an, in Wien auch einkaufen gehen zu wollen. Die Gäste der österreichischen Hauptstadt würden gerne noch mehr Geld in Wien lassen. Allerdings wird ihnen durch die Ladenöffnungszeiten ein Riegel vorgeschoben.
Read more

Restaurant auch im Internet bewerben

Viele Restaurantbesitzer glauben auch heute noch, dass es ihnen nichts bringt, wenn sie mit ihrem Restaurant auch im Internet vertreten sind. Weit gefehlt. Denn über eine Webseite im Internet können viele neue Menschen auf das Restaurant aufmerksam gemacht werden, die man ansonsten vielleicht nicht erreichen würde.

Vor allem aber dient eine Webseite für ein Restaurant vielen neuen Gästen auch als Orientierung, um sich über das Lokal und die Küche zu informieren, wenn sie schon einmal davon gehört haben oder das jeweilige Lokal als Empfehlung bekommen haben.

Read more

Reisewarnung Thailand

Die Unruhen in Thailand eskalieren mehr und mehr. Vor allem Bangkok ist stark betroffen. Bisher gab es 16 Tote. Nun hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für deutsche Touristen ausgegeben.

Lange Zeit schien es so, als würden die Unruhen in Thailand den Tourismus kaum betreffen. Touristen gingen unbehelligt durch die Straßen Bangkoks und fühlten sich auch relativ sicher. Doch nun gibt es die erste Reisewarnung für Thailand. Die Ausschreitungen nehmen immer gefährlichere Züge an.

Explodierter Imbiss in Graz

In der steirischen Landeshauptstadt Graz ist heute Früh ein Imbissstand explodiert. Die genaue Ursache der Explosion konnte bisher noch nicht fest gestellt werden. Bei der Explosion wurde eine Frau schwer verletzt.

Die Betreiberin des Imbissstandes traf gegen 8 Uhr Früh die letzten Vorbereitungen, um den Grillhähnchenstand in Betrieb zu nehmen. Dann kam es jedoch zu einer großen Explosion. Die 45-Jährige erlitt dabei schwere Verbrennungen, schwebte jedoch zu keiner Zeit in Lebensgefahr.

Auch der Stand selbst wurde durch die Explosion arg in Mitleidenschaft gezogen. Das Dach sowie die Vorderseite des Imbissstandes wurden weg gesprengt.
Read more

Neuer Gebietsentwickler bei Subway Berlin

Das Franchiseunternehmen Subway Sandwiches bekommt für Berlin einen neuen Gebietsentwickler. Thorsten Hüttemann wird diese Funktion in Zukunft inne haben und die strategische Ausrichtung des Unternehmens damit deutlich mitbestimmen.

Subway ist einer der größten Fast Food Anbieter in Deutschland. Alleine in Berlin gibt es 35 Filialen. Der neue Gebietsentwickler will auf neue Marketingkonzepte sowie Schulungsmaßnahmen setzen, um zukünftig mehr Gäste in die Filialen zu locken.

Berlin ist für die Kette ein dynamischer Markt. Durch den Stadttourismus frequentieren auch viele internationale Gäste die Filialen. Insgesamt besuchten im Vorjahr rund 1,8 Mio. Gäste die Subway-Läden Berlins.

Kommt die Fast Food Steuer?

Immer wieder wird diskutiert, ob auf Fast Food Speisen eine eigene Steuer erhoben werden soll. In einigen Ländern ist dies sogar bereits der Fall. Denn speziell Fast Food wird von Experten immer wieder als ungesund bezeichnet. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf das nationale Gesundheitswesen, da es zu immer mehr sogenannten Wohlstandskrankheiten kommt.

Auch in England ist derzeit wieder eine heftige Diskussion darüber entbrannt, ob eine Fast Food Steuer eingeführt werden soll. Dies würde die Situation der großen Fast Food-Ketten wie auch kleinerer Imbisse deutlich erschweren. Genau genommen müssten auch die beliebten Fish & Chips als Fast Food gelten, die die Engländer so sehr lieben. Zumindest die großen Fast Food Ketten werden aber sicherlich noch ein Wörtchen mitreden wollen.

Eine Segelreise der luxuriösesten Art

Viele Menschen träumen von der eigenen Segeljacht, um darauf ihren Urlaub zu verbringen und über die Weltmeere zu schippern. Nur Wenige können sich dieses Vergnügen aber auch tatsächlich leisten. Selbst bei vielen Besserbegüteten reicht es “nur” für ein kleines Segelboot.

Die Reichen dieser Welt lassen sich den Luxus auf See aber gerne auch etwas kosten. So auch die Hedgefonds-Gründerin Elena Ambrosiadou, die die weltbekannte, moderne Luxusjacht Maltese Falcon nun für wohlfeile 75 Mio. Euro erstanden hat. Hier einige eindrucksvolle Bilder:

Für die, die nun das Segelfieber gepackt hat, ein kleiner Trost. Die Maltese Falcon wurde gerade generalüberholt und kann nun für rund 375.000 Euro die Woche gemietet werden.

Erneute Luftraumsperren

Der Vulkanausbruch auf Island dürfte die europäischen Fluglinien noch längere Zeit auf Trab halten oder besser gesagt, stillhalten. Denn wieder bewegt sich eine Aschewolke auf den europäischen Kontinent zu.

Teile des spanischen Luftraumes wurden mittlerweile bereits gesperrt. Auch in anderen Regionen Europas kam es teilweise zu Beschränkungen im Luftverkehr. So mussten Passagiere an den Flughäfen Brüssel, London und Amsterdam bereits Verzögerungen hinnehmen.
Read more

Griechenland braucht Touristen!

Griechenland scheint trotz der finanziellen Unterstützung durch die Euroländer derzeit in eine Abwärtsspirale zu schlittern. Die griechische Tourismuswirtschaft braucht die ausländischen Touristen derzeit mehr denn je.

Es besteht tatsächlich das Risiko, dass Urlauber ausbleiben könnten. Gründe dafür sind nicht nur das schlechte Image Griechenlands durch die Schuldenkrise, sondern auch gewalttätige Randale in  den Straßen, sowie Streiks der Verkehrsbetriebe.
Read more

Ungewöhnliche Hotelnamen

Wenn man in ein Hotel eincheckt, dann verbindet man oftmals schon mit dem Namen etwas ganz Bestimmtes. Gerade dann, wenn es sich um so klingende Namen wie Alpenrose oder Weißensee handelt.

Bei den folgenden Hotels bleibt jedoch fraglich, was sich die Betreiber bei der Auswahl des Namens gedacht haben mögen.
Read more